Industrial areas and business opportunities in South-East Estonia

Holz- und Möbelindustrie

1_Puit

Mehr als 48 % des Territoriums Estlands sind mit Wald gedeckt. Laut Angaben des Statistikamtes betrug der Holzeinschlagsumfang von 2011 insgesamt 8.153.000 Festmeter, als optimal werden aber 12-15 Millionen Festmeter im Jahr betrachtet. Dementsprechend handelt es sich um einen Geschäftsbereich von hohem Potential.

Für Võrumaa sind holzverarbeitende und Holzindustrie wegen des Vorhandenseins lokalen Rohstoffes schon immer von hoher Bedeutung gewesen. Waldbestände in Võrumaa sind ausreichend und in diesem Bereich gibt es viele Möglichkeiten für den Fortschritt.

47,6 % von Võrumaa sind mit Walt gedeckt. Die am meisten verbreiteten Baumarten sind Kiefer, Fichte und Birke. Laut Angaben der Estnischen Zentrale für Umweltinfos wurden in 2012 in Võrumaa 480 472 m³ Holz realisiert.

An Ort und Stelle gibt es auch qualifizierte Arbeitkräfte für Holz- und Möbelindustrie. Die Mehrheit von Unternehmen, die einen Einfluss auf die Entwicklung der Region ausüben, sind gerade in diesem Bereich beschäftigt (AS Toffan, AS Antsla-Inno, AS Barrus, AS Wermo, Anro PT OÜ).

metsandus_EST

Forstwirtschaft im Landkreis Võru 2003-2013
Quelle: Estnisches Statistikamt

Hervorragendes Beispiel des Sektors:

Toftan

Beim Unternehmen Toftan mit seinem schwedischen Eigentümerkreis handelt es sich um das zweitgrößte Sägewerk Estlands und das drittgrößte Sägewerk im Baltikum. Das Unternehmen liefert aus Kiefer und Fichte hergestelltes Schnittholz, woraus z.B. erdbebenbeständige Häuser in Japan, Häuser und Möbel in Ländern Nordafrikas, Baukonstruktionen in Europa, Fenster- und Türenelemente sowie Trägerbalken für Gebäude in Estland hergestellt werden.

Das Unternehmen AS Toftan wurde 1995 gegründet, als aus dem Dorf Toftan in Zentralschweden nach Südestland, in die Gemeinde Sõmerpalu in ein altes Kartoffellager eine gebrauchte Sägewerktechnologie geholt wurde. Aus dem Sägewerk mit einer Leistungskapazität von 35.000 m² ist als Ergebnis der jahrelangen Arbeit und von Investitionen ein geschätzter Produzent der Holzindustriebranche geworden. In 2012 betrug der Produktionsumfang des Unternehmens 200.000 m³ Schnittholz. AS Toftan’s Kunden sind Holzverarbeitungsbetriebe in Estland und in 24 Ländern weltweit.

Das Unternehmen beschäftigt 125 Mitarbeiter und der Umsatz von 2013 betrug 42,5 Millionen Euro, davon der Gewinn 5,8 Millionen Euro. Der Exportanteil am Verkaufserlös war 53 %.

toftan@toftan.ee
+372 782 7800
www.toftan.ee

Mehr …