Industrial areas and business opportunities in South-East Estonia

Leichtindustrie

6_kergetoostus

Konfektions- und Schuhwarenindustrie spielen in Estnischer Leichtindustrie eine ganz besondere Rolle. Gemäß Angaben des Estnischen Statistikamtes für 2013 betrug der Anteil von diesen beiden Bereichen zusammen mit Verkauf von Stoffen 8,1 % des Einzelverkaufs.

Zur Estnischen Konfektionsindustrie gehören mehr als 400 Unternehmen und dieser Sektor beschäftigt ca. 6000 Menschen. Die größten Exportmärkte der Estnischen Konfektionsindustrie sind Finnland, Schweden, Lettland, Norwegen und Deutschland und der Exportumfang betrug in 2013 um die 100 Millionen Euro.

In Võrumaa gibt es mehrere Unternehmen, die sich mit Herstellung von Schuhwerk und Kleidung beschäftigen. Langjährige Erfahrung, ständige Produktentwicklung und modernisierte Technologien erlauben es diesen Unternehmen, als geschätzte Zusammenarbeitspartner für sowohl estnische als auch ausländische Organisationen zu handeln.

Die Produktion des Unternehmens OÜ Abris gelangt auf Baltische Märkte, in Nordische Länder und auch woanders. Das in Võrumaa tätige Unternehmen Ritico ist im Laufe der Jahre zu einem der größten Hersteller von Innensohlen in Osteuropa geworden.

Das Unternehmen Nancotex mit seiner mehr als 20 Jahre langen Erfahrung stellt Kleidung sowohl für Kindel als auch Erwachsene her und exportiert seine Ware in Länder Skandinaviens. Die Erfolge des Unternehmens OÜ Hamery auf dem Konfektionsmarkt werden durch die Zusammenarbeit mit solchen bekannten Warenzeichen wie Seppälä, Lindex und Halens bestätigt.

Hervorragendes Beispiel des Sektors:

AS Abris

AS Abris

Die Geschichte der Schuhfabrik Võru reicht bis in die erste Hälfte des vorigen Jahrhunderts zurück, als in der Stadt mit Gerben vom Leder angefangen wurde. Schuhe werden in der Fabrik seit 1960 hergestellt und seit 1993 trägt die im Volksmund als Lederfabrik bezeichnete Unternehmen den Namen AS Abris.

Das Unternehmen beschäftigt sich ständig mit Produktentwicklung, um als Endziel bequeme Schuhe von hoher Qualität, die Rücksicht auf Wünsche der Kunden und Besonderheiten der Umwelt nehmen, herstellen zu können.

Bei Herstellung der Ware benutzt das Unternehmen AS Abris naturelles Leder und moderne kundenfreundliche Materialien wie auch unterschiedliche Sicherheitselemente. Als Ergebnis bietet das Unternehmen ein breites Angebot an Arbeits- und Straßenschuhen an. Unter den mehr als 100 Produktbezeichnungen kann man alle Artikel von Pantoffeln bis Stiefeln finden und viele davon haben beim Finnischen Gesundheitsinstitut auch die CE Qualitätskontrolle bestanden.

Als Unterlieferant stellt AS Abris Schuhe auch für den skandinavischen Markt her, was seinerseits bedeutet, dass z.B. ein in Finnland gekauftes Schuh sehr wohl im Werk der Stadt Võru hergestellt sein kann.

info@abris.ee
+372 782 4040
www.abris.ee

Mehr …